Garbe Industrial Real Estate mit neuem Fondsangebot für Investoren

News 30/09/2016
Die Garbe Industrial Real Estate GmbH hat einen weiteren Immobilien-Spezial¬fonds für Logistikimmobilien aufgelegt, der neben Objekten aus dem Premiumsegment auch in Core+ Immobilien investieren soll. Das erste Equity Closing für den neuen Garbe Logistik Immobilien Fonds + (GLIF+) wurde innerhalb von acht Wochen realisiert und das Kapital bereits in ein Portfolio von sechs Immobilien an vier Standorten voll investiert. Ein Second Equity Closing ist zeitnah geplant. Der Fonds wurde zusammen mit der Investoren-KVG Institutional Investment Partners (2IP) aufgelegt. Finanziert wurde der Kauf von der HSH Nordbank, die rechtliche Beratung übernahm die Hamburger Sozietät Chatham Partners.

„Damit ist das erste Equity Closing für unseren neuen Logistikimmobilien-Fonds abgeschlossen und das Kapital unserer Anleger innerhalb kurzer Zeit voll investiert. Unsere Kunden erhalten somit vom ersten Tag an eine attraktive Rendite“, erläutert Sonja Ebeling, Head of Investment Management bei Garbe Industrial Real Estate.
Der GLIF+ bietet aufgrund seiner binären Investmentstrategie trotz gestiegener Preise ein attraktives Rendite-Risikoprofil. So setzt der Fonds auf der einen Seite auf Objekte des Premiumsegments mit langen Mietverträgen und stabilen Kapitalrückflüssen. Auf der anderen Seite wird die Expertise des Asset-Managers Garbe genutzt, um in Immobilien des Core+ Segments mit seinen attraktiveren Renditen zu investieren.
Vor diesem Hintergrund ist Sonja Ebeling sicher, auch für das zweite Equity Closing des GLIF+ in den nächsten Monaten weitere rund 120 Millionen Euro an Kapital einsammeln zu können: „Wir haben uns bereits geeignete Objekte gesichert, und können die neuen Gelder schnell investieren.“

Besuchen Sie die Garbe Industrial Real Estate GmbH auf der Expo Real vom 4. bis 6. Oktober 2016 in München. Sie finden uns in Halle B2.430.