Noerpel Gruppe startet neuen Standort bei Hamburg

News 04/05/2015
Die Hamburger Ascherl-Noerpel GmbH & Co. KG hat im April neue Hallen- und Büroflächen im Logistikzentrum Eurolog Rade bezogen. Zum 1. Mai startete der operative Betrieb planmäßig. Größter Kunde am neuen Standort ist die 2 GO Shoe Company GmbH, Westerheim. Für sie werden hier Schuhe der Marken Mustang Shoes und COSMOS Comfort gelagert und umgeschlagen.
Eurolog_Rade_Garbe_Logistic_AG
  • Logistikleistungen für bestehende Kunden erweitert
  • 7.000 Quadratmeter Hallenfläche im Eurolog Rade der Garbe Logistic AG angemietet
  • Noerpel Gruppe jetzt an drei Logistikstandorten in der Region

In der Metropolregion Hamburg betreibt die Noerpel Gruppe bisher schon zwei Niederlassungen mit zusammen rund 15.000 Quadratmetern eigener Lager- und Logistikfläche. Diese sind hoch ausgelastet, daher benötigte das Unternehmen für weiteres Wachstum jetzt eine weitere Immobilie. „Wir freuen uns, dass wir Noerpel mit unserem Logistikstandort in Rade überzeugen konnten“, sagt Jan Dietrich Hempel, Vorstand der Garbe Logistic AG.

Für die Wahl der neuen Logistikanlage waren vor allem die verkehrsgünstige Lage und die Hafennähe entscheidende Gründe. „Vom Standort Rade-Wenzendorf können wir für unsere Kunden die Hinterlandverkehre optimieren“, sagt Stefan Noerpel-Schneider, geschäftsführender Gesellschafter der Noerpel Gruppe. „Im Hamburger Hafen eingehende Überseecontainer entladen wir hier sofort und lagern die Ware ein.“ Die Distribution verantwortet ebenfalls der Logistikdienstleister: Die Mitarbeiter übernehmen die Kommissionierung und den Versand an den Handel in die Benelux-Staaten, nach Frankreich sowie in mehrere Länder Osteuropas.

Neuer Standort, erfahrene Mitarbeiter

In Rade-Wenzendorf beschäftigt Ascherl-Noerpel zahlreiche Mitarbeiter, die bislang schon für das Unternehmen in Hamburg tätig waren. „Ihre Erfahrung und ihr Know-how sind mit dem Projekt an den neuen Logistikstandort umgezogen“, sagt Ascherl-Noerpel Geschäftsführer Berthold Bernecker. „Mit dieser Integration konnten wir einen nahtlosen Übergang garantieren.“

Das Logistikzentrum Eurolog Rade ist ein Objekt der Garbe Logistic AG, Hamburg. Es liegt an der Autobahn A 1 in unmittelbarer Nähe zur Anschlussstelle Rade. Über die Autobahn A 7 sowie an die Bundesstraßen B 3 und B 75 ist es optimal angebunden. Bis zum Hamburger Hafen sind es 25 Kilometer. Bei der Vermietung des Objektes war die BNP Paribas Real Estate GmbH, einer der bundesweit führenden Immobilienberater, vermittelnd tätig.

Über die Noerpel-Gruppe

Im Jahr 1881 gegründet, ist Noerpel heute einer der führenden Logistikdienstleister in Süddeutschland sowie regionaler Spitzenreiter für Export in Europa. Durch die Verknüpfung der Bereiche Spedition, Logistik, Co-Packing und Arbeitnehmerüberlassung sowie enger Netzwerkanbindung bietet die Unternehmensgruppe umfassende Services aus einer Hand. Die Mitarbeiter verfügen über umfangreiches Know-how in der Industrielogistik. Das in der fünften Generation geleitete Familienunternehmen hat seinen Hauptsitz in Ulm. Mit Niederlassungen in Nord- und Süddeutschland, im Rheinland sowie in Tschechien ist Noerpel optimal für den innerdeutschen Transport sowie den Export in Europa aufgestellt. Neben Süddeutschland zählt Noerpel vor allem in Vorarlberg und im gesamten Norden der Schweiz zu den führenden Logistikdienstleistern. Unter den Kunden sind viele namhafte Unternehmen – überwiegend aus der Konsumgüter- und Lebensmittelindustrie sowie Zulieferbetriebe. Mit knapp 1.700 Mitarbeitern an 14 Standorten hat Noerpel im Jahr 2014 einen Umsatz von über 280 Millionen Euro erwirtschaftet. Die Heidenheimer Kentner Kraftwagen-Spedition GmbH & Co. KG sowie die Ascherl-Noerpel GmbH Co. KG sind Teil der Unternehmensgruppe.

www.noerpel.de