Garbe Industrial Real Estate jetzt mit Präsenz in Köln

News 16/01/2017
Hamburg, 16. Januar 2017 – Die Garbe Industrial Real Estate GmbH stärkt ihre Präsenz in Westdeutschland. Dazu hat der in Hamburg ansässige Logistik-immobilienentwickler ein Büro in Köln eröffnet. Dort ist Frank Soppa (46) seit dem 1. Januar als Regional Manager West für die Marktbetreuung und Akquisition von Standorten in Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland verantwortlich.
Frank Soppa

In diesen Bundesländern ist die Garbe Industrial Real Estate GmbH bereits mit mehreren Großprojekten vertreten. Unter anderem auf dem Gelände der früheren Westfalenhütte in Dortmund hat das Unternehmen erfolgreich Konversionsflächen revitalisiert, auf denen mehrere Logistikimmobilien für namhafte Händler und Dienstleister wie Amazon, Decathlon, DB Schenker und ID Logistics entstanden sind.
Frank Soppa absolvierte eine Ausbildung zum Kaufmann der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre sammelte er als Regional Business Development Manager bei dem Business-Park-Entwickler und -Betreiber Sirius Facilities Erfahrungen in der Projektleitung und -akquisition. Vor seinem Wechsel zur Garbe Industrial Real Estate GmbH verantwortete Frank Soppa die Projektentwicklung und den Vertrieb von Logistik- und Industrieimmobilien bei der Hellmann Investment GmbH in Düsseldorf.