Fonds-Strategie: Unternehmensimmobilien

Fonds-Strategie: Unternehmensimmobilien

Themen 29/11/2017

Was erfolgreich ist, soll man fortsetzen. Unser erster Unternehmensimmobilienfonds ist voll investiert, der zweite sammelt gerade Kapital.

Die Idee ist einfach:

Mit einem geschätzten Volumen von 930 Mrd. Euro in Deutschland ist der Markt für Unternehmensimmobilien riesig. Die Gebäude sind oft in attraktiven, städtischen Lagen und mit einem sehr breiten Nutzungsspektrum gesegnet.

Ob kleinere Logistikanlagen, Produktions- oder Transformationsimmobilie – gemeinsam haben diese Objekte eine hohe Nutzungsbandbreite und damit eine große Kundengruppe potenzieller Mieter.

Nachgewiesene Stärken dieser Asset-Klasse:

  • Im Ankauf noch vergleichsweise preiswert.
  • Häufig stabile Multi-Tennant-Situation.
  • Nachhaltige Vermietbarkeit durch dauerhaft vorhandene Nachfrage.
  • Großes Upgrade-Potenzial durch Umnutzung in Büro- oder Wohnraum.

Unsere Ankaufs-Pipeline lässt die Aufnahme weiterer Anleger bei zügigem Mittelabruf zu.

Investitionsalternative_stage

Wir schaffen Platz für neues!

Mit ihren flexiblen Nutzungsmöglichkeiten zählen Unternehmensimmobilien zu den attraktivsten Assetklassen der Immobilienwirtschaft. Lesen Sie alles über die unterschiedlichen Gebäudetypen der Unternehmensimmobilien und mehr!

Verwandte Themen

Außen gleichförmig, innen vielfältig – die Westfalenhütte

Thema ansehen